Aktuelles

Recht gegen rechts | Report 2023

Am Mittwoch, 25. Januar 2023 erscheint das Buch „Recht gegen rechts | Report 2023“ (S. Fischer Verlage, 352 S.) mit Beiträgen u.a. von Seda Başay-Yıldız, Tobias Singelnstein, Mehmet Gürcan Daimagüler, Christina Schmidt und Christina Clemm. Die Autorin und Laudatorin der Preisverleihung am 23.10.2022, die Rechtsanwältin Seda Başay-Yıldız, hat einen Auszug in der Frankfurter Rundschau vom 24. Januar 2023 veröffentlicht.


Verleihung des Arnold-Freymuth-Preises 2022

Der Arnold-Freymuth-Preis 2022 ist am 23.10.2022 an Frau Bundesministerin a.D. Renate Künast und Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Eckart Seith verliehen worden. Weitere Details dazu auf dieser Seite und auf der Seite Nachrichten/Presse.


Der Hohenzollernstreit – Arnold Freymuth in aktuellen juristischen Zusammenhängen

Ein Beitrag von Dr. Holger Schrade, Präsident des Landesarbeitsgerichts Hamm und Mitglied des Vorstands der Arnold-Freymuth-Gesellschaft e.V.

> PDF


Verleihung der Forschungspreise

der Forschungsstelle Weimarer Republik und des Weimarer Republik e.V. anlässlich der 6. Fachtagung „Föderalismus in der Weimarer Republik. Bollwerk oder der Untergrabung der Demokratie?“
23.–26.02.2022 | Weimar

> Veranstaltungen

> Forschungspreis für Demokratie und Recht 2022 an Tristan Barczak